KW35 #SMMN – Neue Instagram Story Insights machen die Stories für Unternehmen interessanter, Facebook mit conversionstarker Option für Online Shops

Spread the love

Jede Woche stelle ich Dir in den #SMMN die wichtigsten Veränderungen, Updates und Erweiterungen der sozialen Netzwerke für Unternehmen vor.

Wenn es Dir gefallen hat, sei doch bitte so nett und schreibe mir bitte eine kurze und knackige Bewertung auf iTunes und abonniere meinen Channel. 😉

 

Die News in der Übersicht

FACEBOOK

Facebook „M“ – Facebook Produkt mit Potenzial erwacht langsam wieder zum Leben

Im Jahr 2015 hat sich Facebooks „M“, ein Artifical Intelligence Bot, der auf die Fragen der Nutzer eingeht, als echter Konkurrent für Siri und Cortana erwiesen. War die Funktion im August 2015 nur in der Nähe von San Francisco verfügbar, wird sie im August des Jahres 2017 nun in den USA, England, Kanada und in Australien verfügbar sein. Und ob sie es auch in die deutschen Smartphones schafft, wird sich zeigen.

Was kann der Branded Content Tag?

Der Branded Content Tag bietet die Möglichkeit, Sponsoren und Geschäftspartner in Beiträgen zu kennzeichnen. Die Funktion stellt sich als hervorragende Variante gerade dafür heraus, Leute auf die Seiten eines Partners zu leiten. Überall, wo man einen Beitrag auf seine Seite posten kann, ist die Funtkion anwendbar. Wer sie noch nicht hat, kann sie bei Facebook über ein Formular beantragen.

Facebook down: Eine Ausfallserie des Netzwerkgiganten

User haben darüber geklagt, dass sie sich bei Facebook nicht einloggen konnten. Der Grund dafür waren technische Probleme, die dafür gesorgt haben, dass die Nutzer Facebooks Angebote nicht mehr aufrufen konnten. Dazu zählte nicht nur der blaue Social Media Service selbst, sondern auch die Tochterplattform Instagram.

Gegen Fake News: Facebook gibt Herausgeber von falschen Meldungen an

Gegen das Phänomen, welches seit mehreren Wochen besonders die sozialen Medien dominiert, nämlich Falschmeldungen („Fake News“), möchte Facebook nun eindeutig in den Krieg ziehen. Und das sieht folgendermaßen aus: Anstatt die Quellen nur kleingedruckt unter die Überschrift zu packen, sind Artikel, die via Suchfunktion erscheinen, mit den offiziellen Logos der Herausgeber und Medien versehen.

Ein Virus verbreitet sich über Facebooks Messenger

Seit Anfang August kursiert über den Facebook Messenger ein Virus, der auf den ersten Blick nicht als solcher erkennbar ist: Der Virus wird dir über das Postfach eines Freundes zugeschickt. Erhältst du eine Nachricht, in der Dir unter dem Hinweis „Dein Name, Video“ und einem Smiley dahinter ein kurioser Link zugewiesen wird, könnte es sich hierbei um den besagten Virus handeln.

Facebook verliert in den USA immer mehr Jugendliche an Instagram, Snapchat & Co.

Noch ist Facebook mit mehr als zwei Milliarden Nutzern das meistgenutzte soziale Netzwerk weltweit. Prognosen sagen aber voraus, dass Facebook bei den Jugendlichen zwischen 13 und 17 so wenig genutzt wird wie schon lange nicht mehr. Der Grund: Die Jugendlichen halten sich eher an einfache Plattformen wie Instagram oder Snapchat. Die Folge: Bei gleichbleibender Abwanderung könnte Snapchat schon bald mehr jugendliche Nutzer verzeichnen als Facebook. Könnte die Snap Aktie somit ein schon baldiges Comeback feiern?

Faebook bei Jugendlichen so gut wie unten durch

Als Facebook im Jahre 2004 gegründet wurde, war es ein von jungen Leuten gern genutztes Jahrbuch, das sich in den kommenden Jahren zu einer Plattform mit einem Potenzial für letztendlich zwei Milliarden Nutzer erweisen sollte. Aber nun brechen die Jugendlichen weg und wandern ab. Und das auch noch zur Tochterplattform Instagram. Ist Instagram eine Art Zufluchtsort für ausgereizte Facebook Nutzer

INSTAGRAM

Neue Instagram Story Insights machen die Stories für Unternehmen interessanter

Kaum hat Instagrams Story Funktion ihr Einjähriges hinter sich, wittern Unternehmen, die ein besonderes Auge auf Storytelling geworfen haben, ihre Chance im Umgang mit der Funktion. Denn neuerdings gibt es die Möglichkeit, anhand umfangreicher Statistiken zu prüfen, wie gut ein jeweiliger Beitrag bei den Followern angekommen ist.

SNAPCHAT

Snap Aktie legt um 30 Prozent zu

Obwohl Snapchats Aktie, die in den letzten Wochen immer wieder ihre eigenen Börsentiefpunkte übertroffen hat, nun wieder Gewinne erzielt und neuerdings um etwa 30 Prozent zugelegt hat, rät „Der Aktionär“ aber zu Vorsicht, denn: Snapchats Mutter Snap Inc. kann ihre Aktienkurse noch immer nicht auf Vordermann bringen. Deshalb sollten Anlegern, denen momentan die Finger jucken, doch eher Vorsicht bewahren.

CNN entdeckt mit Nachrichtensendung Snapchats Discovery Funktion für sich

Nach NBC ist CNN nun der zweite amerikanische Sender, der sich in die Discovery Funktion von Snapchat schleicht. Der Grund dafür ist, dass auch Nutzer heutzutage gebunden an ihre Mobilität trotzdem über alle wichtigen Ereignissen informiert werden möchten. Wieso also nicht über Snapchat, einem Portal mit einer fast gigantischen Reichweite?

SOCIAL MEDIA ALLGEMEIN

Facebook und Apple werden den Banken gefährlich

Um den Kunden Neues zu bieten, setzen Banken mittlerweile auf Kooperationen mit den großen Technologieunternehmen wie Facebook oder Apple. In manchen Fragen verlassen sich die Banken meist dann nur auf die Technologieriesen, können im Gegenzug dazu aber nur ihr gut laufendes Geschäft bieten. Manche empfinden Zahlungsmethoden der Giganten als zu teuer, überflüssig – ob neue Zahlungsvarianten wie Apple Pay aber nur in Vorteilen baden, wird sich in der Zukunft zeigen müssen.

Lass uns gerne vernetzen:

Die Social Media Podcast Show auf Android abonnieren
Die Social Media Podcast Show auf iOS abonnieren
Auf Facebook
Auf Instagram
Auf Youtube
Auf Twitter
Auf XING
Auf LinkedIn

Hier ist der Feed für deine Feedcatcher-App Du brauchst diesen Link einfach nur zu kopieren und in deinen App oder dein RSS-Reader einfügen und du verpasst dann keine einzige Episode mehr von Die Social Media Podcast Show ON AIR.http://patlicious.podspot.de/rss

 


Spread the love