Interview Jenny Marsala | 8 Millionen Youtube Views mit dem Video „1 Girl 13 Voices“

Spread the love

Interview Jenny Marsala | 8 Millionen Youtube Views mit nur einem Video – 1 Girl 13 Voices

8 Millionen Views auf Youtube sind unmöglich? Nicht für Jenny Marsala. Die charmant-attraktive Sängerin aus Stuttgart beweist uns das Gegenteil. Eigentlich war es gar nicht das Ziel, der Musik-Studentin, eine große Reichweite aufzubauen. Aber wie so oft im Leben „kommt es anders als man denkt„. Jenny imitierte in einem Video mehrere (13) bekannte Sängerinnen (u. a. Lady Gaga) und viele Menschen fanden gefallen an ihrem außergewöhnlichem Talent – bis heute konnte sie über 8 Millionen Views sammeln. In Windeseile ging ihr Gesang um die Welt. Plötzlich interessierten sich auch die großen Medien alá Bild Zeitung für sie. Jenny erzählt in diesem Podcast über ihre Erfahrungen und die Nachteile, die so viel Aufmerksamkeit mit sich bringt.

Viel Spaß beim Zuhören.

Wenn es Dir gefallen hat, sei doch bitte so nett und schreibe mir bitte eine kurze und knackige Bewertung auf iTunes und optimalerweise abonnierst Du dann auch direkt Die Social Media Podcast Show. 😉

1 Girl 13 Voices

Jenny’s neue Single – Feuer

Ich respektiere Menschen sehr, die für ihre Ideologie leben – unterstützt bitte das Gesangswunder!

Links zu Jenny:

Jenny Marsala auf Facebook
Jenny Marsala auf Instagram
Jenny Marsala´s deutscher Youtube Channel
Jenny Marsala´s internationaler Youtube Channel
Jenny´s neue Single „Feuer“ auf iTunes
Jenny´s neue Single „Feuer“ auf Spotify

Links zu Patrick:

Die Social Media Podcast Show auf Android abonnieren
Die Social Media Podcast Show auf iOS abonnieren
Patrick auf Facebook
Patrick auf Instagram
Patrick auf Youtube
Patrick auf Twitter
Patrick auf XING
Patrick auf LinkedIn

Hier ist der Feed für deine Feedcatcher-App

Du brauchst diesen Link einfach nur zu kopieren und in deinen App oder dein RSS-Reader einfügen und du verpasst dann keine einzige Episode mehr von Die Social Media Podcast Show ON AIR.

http://patlicious.podspot.de/rss


Spread the love